normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
07842 1040
Link verschicken   Drucken
 

Bildungs- & Erziehungs- partnerschaft

Liebe Eltern,

 

gemeinsam mit Ihnen möchten wir Ihr Kind auf seinem Weg begleiten. Damit die bestmögliche Entwicklung und Förderung Ihres Kindes gelingen kann, ist uns eine partnerschaftliche Zusammenarbeit auf „Augenhöhe“ sehr wichtig.


Wir verstehen uns als Einrichtung, bei der Familie und Kindergarten gemeinsam für das Wohl Ihres Kindes verantwortlich sind, da wir beide die kindliche Entwicklung in entscheidendem Maße prägen.


Sie als Eltern kennen Ihr Kind am Besten und sind daher Experte für Ihr Kind, deshalb ist unser Ziel eine gelungene Erziehungspartnerschaft, in der wir uns gegenseitig unterstützen und voneinander lernen können.


Durch die Transparenz unserer pädagogischen Arbeit schaffen wir ein Vertrauensverhältnis, denn nur durch einen stetigen Austausch können gemeinsame Ziele gesetzt und auch erreicht werden. Es ist uns sehr wichtig, dass wir uns füreinander öffnen, uns ergänzen und wechselseitig bereichern. Auch in besonderen Lebenssituationen streben wir gemeinsame Lösungen an. Über positive Rückmeldungen als Zeichen unserer Wertschätzung freuen wir uns sehr.


Wir suchen den Dialog mit Ihnen, schätzen ihre Kompetenzen, sowie ihre Lebenserfahrungen und wollen, dass sie sich mit ihren Hoffnungen, Wünschen und Befürchtungen gut aufgehoben und verstanden fühlen. Konstruktiv geäußerte Kritik, Anregungen aller Art und eine faire Auseinandersetzung sind bei uns herzlich willkommen


Ihr Kindergartenteam

 


 

Diese vertrauensvolle Zusammenarbeit möchten wir durch folgende Angebote gestalten:

 

Angebote vor Aufnahme des Kindes

  1. erster Kontakt zu Eltern

  2. Anmeldegespräch

  3. Vorbesuche in der Gruppe

  4. Aufnahmegespräch

 

Angebote unter Beteiligung von Familien und Erzieherinnen

  1. Elternabende bzw. Elternnachmittage, d.h. Elternbildung durch Information über die kindliche Entwicklung, altersgemäße Beschäftigungsmöglichkeiten und Förderangebote

  2. Aktionen mit Väter

  3. Projekte unter Einbeziehung von Eltern z.B. Vorlesen, Kekse backen, Angebot im Werkraum

  4. Begleitung der Gruppe bei Außenkontakten

  5. Elternbefragungen zu bestimmten Themen

  6. Kennenlernen altersentsprechender Spiele, Bücher und Aktivitäten

  7. Feste und Feiern

  8. Second-Hand-Märkte

  9. Freizeitangebote für Familien (z.B. Wanderungen und Ausflüge)

  10. Familiengottesdienste

 

Einzelkontakte

  1. Tür- und Angelgespräch

  2. Entwicklungsgespräch

  3. Telefonkontakte

  4. Vermittlung von Hilfsangeboten

  5. Hospitation

 

Informative Angebote

  1. Schriftliche Konzeption des Kindergartens

  2. Elternbriefe

  3. Schwarzes Brett

  4. Tages bzw. Projektberichte

  5. Fotowand bzw. digitaler Fotorahmen

  6. Buch- und Spieleausstellung

  7. Auslegen von Informationsbroschüren

 

Elternbeirat

  1. Einbeziehen in die Konzeptionsentwicklung

  2. Einbindung in Organisation und Verwaltungsaufgaben

  3. Einbeziehung in die Planung, Vorbereitung und Gestaltung besonderer Aktivitäten und Veranstaltungen

 

Kommunalpolitisches Engagement

  1. Eltern als Fürsprecher des Kindergartens

  2. Eltern als Interessenvertreter für Kinder

  3. Zusammenarbeit mit Verbänden und Einrichtungen der Familienselbsthilfe

 
Kath. Kindergarten St. Josef
Schulstr. 30
77876 Kappelrodeck

Tel.:

Fax.:

Email:

078 42 / 10 40

078 42 / 99 58 29

 
 
 
Regelgruppe (RG):

Mo – Do

 

Fr 

08:00 Uhr – 12:30 Uhr

14:00 Uhr – 16:30 Uhr

08:00 Uhr – 12:30 Uhr

Verlängerte Öffnungszeit (VÖ):
Mo – Fr 07:30 Uhr – 14:00 Uhr